specials
club / party
Fr 26.05.   20.00 h
Kasse
Les Yeux D`La Tête
Pop 
Veranstaltungsort: E-Werk Freiburg
VVK: € 19,70 inkl. VVK Gebühren   AK: € 20
(unbestuhlt)

Veranstaltungsort:
E-Werk
Escholzstr. 77
79106 Freiburg

 

10 Jahre Les Yeux D’La Tête!
Zu diesem Anlass gibt es Re-Issueses ihrer beiden ersten Alben und ein paar wenige erlesene Shows!
Die sechs Musiker nehmen mit auf eine ganz besondere musikalische Reise: schier platzend vor Energie und Spielfreunde, entführen sie in die Spelunken Paris’, in die ganz eigene Untergrund-Welt der Metrostationen, aber auch an die Ufer der Seine oder auf eine Hochzeit in Osteuropa.
Ob Sinti-Swing, französischer Chanson, poetischer Punk oder Jazz, Les Yeux D’La Tête bedienen sich unverkrampft verschiedenster musikalischer Einflüsse.
Sie erzählen eindrucksvoll und sensibel von den Themen des Alltags – von Liebe, Freude und Spaß am Feiern und über die ganzen Verrückten da draußen, die uns tagtäglich begegnen. Mal himmelhoch-jauchzend auf dem Tresen einer Bar tanzend (oder gleich auf den Dächern), mal betrübt am Seine-Ufer sitzend, erzeugen sie eine mitreißende farbenfrohe Atmosphäre, die unvergessliche Konzerte erleben lässt!

 

So 28.05.   20.00 h
Kartenreservierung  Kasse
Trovesi & Coscia
VVK: € 23,10 inkl. VVK Gebühren   AK: € 24
(bestuhlt, freie Platzwahl)

Das unwiderstehliche Duo Gianluigi Trovesi und Gianni Coscia bewegt sich mit augenzwinkernden Anspielungen durch die Welt der italienischen Musik. Da stolpert Pinocchio auf der Suche nach etwas Essbarem über die Bühne, ein Hauch von Filmmusik weht vorbei und Melodien italienischer Opern flattern ins Ohr. Die herzzerreißenden Töne der Klarinette Trovesis schwingen sich in die Luft während unten Coscias Akkordeon wummert und sich schneller und schneller ebenfalls in die Höhe schraubt, um mit der Klarinette um die Wette zu singen.

In ihren Improvisationen gelangen Trovesi und Coscia ans Herz jedes Stückes und erweitern seinen Horizont, aber sie lieben es auch, spitzbübisch mit den Klängen zu spielen. "Was unsere Zusammenarbeit ausgelöst hat," sagt Trovesi,"war der Klang, der Klang des Akkordeons, der Klang der Klarinette. Und wir leben diese Klänge gemeinsam, um eine Geschichte zu erzählen, mit Poesie, mit Delikatesse, mit Humor."  

Umberto Eco, ein Freund der beiden Musiker, sagt über ihre Musik: "Dies also wäre ein Weg, die Kunstmusik populär und die populäre kunstvoll zu machen. Und fragen wir uns jetzt nicht, in welchen Tempel wir die Stücke von Trovesi und Coscia stellen sollen. An der Straßenecke wie im Konzertsaal würden sie sich gleichermaßen zu Hause fühlen."

 

Panda Party

DJ-Team: Freez, Deejay Namean


Freitag
26. Mai
23.00 Uhr
 Panda Party
Connected

die 90er Party


Samstag
27. Mai
23.00 Uhr
 Connected
Jazzhausbooking FreiburgJazzhausrecords FreiburgJazzhaus Promotion Freiburg
jazzhaus_freiburg_e.V_kompakt.jpg

Club:+49 0761 34973   Büro:+49 0761 2923446   Fax:+49 0761 72935
  Impressum