Hainbach + Recherche

zeitgenössisch analog

Donnerstag, 22. Februar 2024

20:00 Uhr

Ob nukleares Forschungsgerät, alte Bandgeräte oder Celluloid-Recorder aus den 1930er-Jahren: Stefan Paul Goetsch interessiert sich für alles, was Schaltkreise in sich birgt. Und all diesen wundersamen Geräten aus rund 100 Jahren Technikgeschichte entlockt er Klänge. Mit seinem YouTube-Channel unter dem Pseudonym „Hainbach“ erreicht er viele Tausende Musiker*innen und Bastelnerds aus den verschiedensten Genres. Seine eigene Musik schwebt zwischen Hoch- und DIY-Kultur, zwischen Techno-Nostalgie und Experimental-Futurismus. Grund genug, ihn für eine Woche mit dem Freiburger Ensemble Recherche zusammen in einen Raum zu stecken, um eine gemeinsame Performance zu entwickeln.

HAINBACH

+

ENSEMBLE RECHERCHE

Anja Clift, Flöte

Eduardo Olloqui, Oboe

Klaus Steffes-Holländer, Klavier

Christian Dierstein, Percussion

Adam Woodward, Violine

Sofia von Atzingen, Viola

Åsa Åkerberg, Violoncello

Lukas Nowok, Klangregie

 

VVK: € 23,20 (normal) / € 14,40 (Freundeskreis) / € 6,70 (ermäßigt)
AK: € 20,00 (normal) / € 12,00 (Freundeskreis) / € 5,00 (ermäßigt)

Datum: Do., 22.02.24

Beginn: 20:00 Uhr

Einlass: 19:00 Uhr

Bestuhlt, freie Platzwahl

VVK: € 23,20 (inkl. VVK-Gebühr)

AK: € 20,00

13.04.

Sa.

Freiburg.Phil Club

#pop #klassik

Alle Termine zeigen