Bestimmungen zum Datenschutz gelesen und anerkannt.
 
specials
club / party
Mi 27.03.   20.00 h
Kasse
Habib Koité & Bamada
Tour 2019
Worldmusik 
VVK: ab € 26,50    AK: € 27
Ermässigt 2: € 24
(inkl. VVK-Gebühren, teilbestuhlt)

Das Glück, seine Wurzeln zu kennen

Für Habib Koité gibt es kaum unnötige Lieder. Dies beweist er uns einmal mehr mit seinen neuen Kompositionen. Ohne aufdringlich oder plakativ zu wirken, transportieren seine Lieder eine musikalische Liebesbotschaft über die Freude, zu Hause zu sein, über das Glück, in Mali zu sein und die eigenen Wurzeln zu spüren und zu schätzen. Einen solchen menschlichen Patriotismus bringt er in seinem Album Soô auf schlichte und zurückhaltende Weise zum Ausdruck: lieber in der Heimat leben als entwurzelt sein. Das Album von Habib Koité enthüllt die Geheimnisse eines sozialen Miteinanders, das auf einem Sinn für Gemeinschaft basiert. Der Sänger spricht nur die positiven Seiten des Verschiedenseins an, was ihm nicht zuletzt dadurch gelingt, dass er in mehreren Sprachen singt, aber auch weil er von der Einheit des Landes über alle Differenzen hinweg erzählt. Koité singt vom Zusammenhalt unter Freunden und Nachbarn oder auch über die integrative Kraft des Fussballs und betont dabei alles, was das soziale Leben stärkt und die Generationen zusammenbringt.

Habib Koité würdigt die grossen Musiker, die ebenfalls ein wesentliches Bindeglied zwischen den Gemeinschaften sind. Persönlichkeiten wie Toumani Diabaté und Bassekou Kouyaté erweisen ihm wiederum die Ehre, ihn bei seinem neuen musikalischen Abenteuer zu begleiten. Koité vergisst jedoch nicht, auch über die Liebe zu singen, wobei er sich hier unter anderem von Edith Piaf inspirieren lässt. Die Einflüsse auf seine Musik sind äusserst vielfältig. Manche nennen ihn den „weissen Griot“, weil er so viel aus seiner Umgebung aufgesogen hat, um seinen eigenen Weg zu finden. Es ist ganz offensichtlich: Koité singt über die Menschen in seinem Land, deshalb sind seine Lieder auch für sie bestimmt. Sie wissen und schätzen es, weil der Sänger genau das verkörpert, was Mali heute ist: ein grosses multikulturelles Land, das sich nach Verständigung und Frieden sehnt.

Habib Koité hat sich erneut auf den Weg zu den Menschen in Mali gemacht. Er erscheint zur rechten Zeit und bringt einfache Worte mit – das beste Geschenk für ein Volk voller Erwartungen. Seine Texte ergänzt er mit akustischer Musik, die ebenfalls zarte Bande zwischen den Menschen und den Kulturen knüpft.

Panda Party

DJ-Team: Freez, Deejay Namean


Freitag
26. Juli
23.00 Uhr
 Panda Party
Connected

die 90er Party!


Samstag
27. Juli
23.00 Uhr
 Connected
Funkloch

die Indie-Party by uniFM


Freitag
02. August
23.00 Uhr
 Funkloch
Jazzhausbooking FreiburgJazzhausrecords FreiburgJazzhaus Promotion Freiburg
jazzhaus_freiburg_e.V_kompakt.jpg

Club:+49 (0)761 34973   Büro:+49 (0)761 7919780   Fax:+49 (0)761 72935
  Impressum Datenschutz