Roberto Negro

Roberto Negro

Jazzfestival Freiburg

Sonntag, 26. September 2021

20:00 Uhr

Was Kinder halt so machen mit Schere und Papier: Bunte Blätter und Bilder zerschneiden und die Schnipsel dann entweder achtlos vom Tisch fegen oder aber zu erstaunlich skurrilen Gebilden neu verkleben. Und ganz beiläufig steckt in diesem Spiel ein nachhaltiger Erkenntnis- und Lernprozess. Ich zerschneide meine Welt und mach sie, wie sie mir gefällt.

Der Piemonteser Pianist Roberto Negro praktiziert auf seinem neuen Album genau das: Kinderspiele, jeux d‘enfants. Und so geschieht der Einstieg auch vollkommen unschuldig, naiv, irgendwo zwischen der indifferenten Pentatonik Claude Debussys und Erik Saties ironischem Minimalismus. Aber dann bricht es auf, bricht sich Bahn in der Rotation eines irren Karussells. Es eskaliert immer wieder, wie auch Kinderspiele zuweilen eskalieren. Negro montiert seinen Berg an Schnipseln zu äußerst komplexen Tableaux, die mal wie am Reißbrett entworfen, dann wieder gänzlich einem Free-Jazz-Spirit entsprungen scheinen. Verfremdung durch elektronische Effekte, collagierte Samples, rhythmische Entgrenzung – doch der Wahnsinn hat Methode; unkalkuliert ist hier Nichts.

Datum: So, 26.09.21

Beginn: 20:00 Uhr

Einlass: 19:00 Uhr

Bestuhlt, freie Platzwahl

VVK: € 27,00 (inkl. Gebühr)

AK: € 30,00

30.09.

Do

Dieter Ilg & Till Brönner

#jazz

12.10.

Di

Hammond Jazz Night

#jazz

14.10.

Do

BZ Singalong

#jazz #pop #singersongwriter

19.10.

Di

Emil Brandqvist Trio

#jazz

31.10.

So

Silje Nergaard Duo

#jazz

09.11.

Di

Nils Wülker

#jazz

19.11.

Fr

Bassekou Kouyate

#rock #jazz #weltmusik #blues

23.11.

Di

Simin Tander

#jazz #weltmusik

Alle Termine zeigen